Project description only available in German
Mitte August 2014 erfolgte der Spatenstich durch die wpd AG für den Bau des Windparks "Jerichower Land" in Sachsen-Anhalt, der noch Ende 2014 ans Netz angeschlossen werden wird. Der Windpark wird mit drei Vestas V 112-Turbinen mit einer Nennleistung von jeweils 3 MW und einer Nabenhöhe von stattlichen 140 Metern ausgestattet sein, die sauberen Strom für voraussichtlich ca. 6.000 Haushalte produzieren werden.


Bereits zum dritten Mal arbeiten die wpd AG, die nicht nur für die Errichtung der Anlagen verantwortlich ist, sondern auch für deren Betrieb, und die Triodos Bank erfolgreich zusammen. Die Triodos Bank stellt das Fremdkapital für den Bau und den langfristigen Betrieb der Windkraftanlagen zur Verfügung.


Die wpd AG hat bereits Projekte mit einer Leistung von mehr als 2,8 Gigawatt realisiert und ist Marktführer im Bereich Windkraft. Damit wird die wpd AG auch in den kommenden Jahren mit Ihren 960 Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Ausbau der regenerativen Energien in Deutschland voranzutreiben.